Ultimative Tricks für mehr Facebook Reichweite - Teil 2


Hi ihr Lieben!
Viele von euch haben letzte Woche meinen ersten Beitrag zum Thema Reichweite gelesen und ich hab mich riesig über euer Feedback dazu gefreut! Die beiden Punkte die ich letzte Woche angesprochen habe fand ich unheimlich wichtig - heute möchte ich euch aber noch einen Haufen weiterer Tips mit auf den Weg geben!
Einiges habe ich selber auf anderen Seiten gelesen und für gut befunden, andere Sachen sind aber auch meine eigenen Erfahrungen zu denen ich selber noch nichts online gefunden habe.

Zunächst einmal: Wieso wird die Reichweite eigentlich beschnitten?
Kurz und knackig: damit ihr nicht einfach Facebook für kommerzielle Zwecke nutzt, ohne dafür etwas an Facebook zu bezahlen.
Facebook ist eine super Werbefläche – wenig Aufwand, keine Kosten (außer Zeit), maximaler Erfolg. Ich selber habe seit 2011 eine Fanseite (nicht Silver Pearl) und vor ein paar Jahren war meine Reichweite richtig klasse. Ich habe sehr viel Zeit und Energie reingesteckt und das auch für kommerzielle Zwecke genutzt. Das habe nicht nur ich so gemacht, sondern natürlich auch sehr viele Firmen, Künstler und andere Leute.
Irgendwann sind zwei Sachen passiert:
1. Alle hatten nur noch Posts von irgendwelchen Seiten im Feed, die Masse der Seiten denen man folgte wurde echt groß und die Wahl, was nun angezeigt werden sollte und was nicht wurde immer schwieriger. Als der neue Algorythmus kam haben alle Seitenbesitzer erst mal aufgeschrien – für den normalen User war es aber sicherlich eine Verbesserung. Laut Facebook sieht man nur noch die Dinge, die einen wirklich interessieren. Ob das so ist kann ich persönlich nicht so sagen, für mich ist mein Newsfeed auf jeden Fall okay. Nur die viele Werbung nervt ein bisschen ;)
2. Facebook hat bemerkt, dass andere Leute darüber so extrem viel Umsatz machen – und wollte natürlich ein Stück vom Kuchen abhaben. Als Macher dieser bis dahin kostenlosen Plattform, auf der wirklich so gut wie jeder zu erreichen ist, wären die auch etwas dämlich wenn nicht.

Was wird grundsätzlich von vornherein beschnitten?
  • Je größer deine Seite ist, umso mehr wird deine Reichweite beschnitten. Jemand, der 10.000 Follower hat, erreicht meist einen viel geringeren prozentualen Anteil als jemand mit 1000. Wer 100.000 Follower hat erreicht üblicherweise noch viel weniger. (Sofern alle Parteien etwa gleich aktiv sind.)
  • Bilder mit mehr als 20% Text auf dem Bild sollte man vermeiden.
  • Auch Links zu externen Seiten – du könntest ja deinen Shop verlinken! Manchmal hab ich das Gefühl, dass Posts zu bestimmten Seiten, auf denen man eindeutig was verkaufen möchte (Patreon, Ebay, Storenvy) direkt noch mehr beschnitten werden.
  • Gewisse Worte, die dem „FB-Scanner“ das Gefühl geben, dass ihr da vielleicht Geld verdienen wollt. Das sind zum Beispiel: Sale, Kaufen, Gewinnspiel, Aktion, Special, Pay, Paypal, Shop, Patreon ... und noch eine ganze Menge mehr. Lässt sich nicht immer umschreiben aber es lohnt sich das zu versuchen :)

Was kann man nun noch beachten, um eine bessere Reichweite zu bekommen?
Vieles davon kennt ihr sicher schon, wenn ihr mal ein bisschen dazu gegooglet habt. Man findet sicher über google auch noch mehr – dies sind ein paar Sachen, die prima bei mir funktioniert haben:
  • Regelmäßig und zu statistisch sinnvoller Uhrzeit posten. 1 - 3 Posts am Tag sind sinnvoll, viel mehr wirkt manchmal etwas Spam-mäßig oder geht einfach unter.
  • Positiv sein! Wie oben schon geschrieben, auf Social Media kommt Negativität nicht so gut an. Schreibt doch einfach mal etwas nettes zu euren Bildern :)
  • Bilder bringen deutlich mehr als Text.
  • Gepostete Bilder bringen mehr als geteilte. Geteilte Bilder bringen mehr als geteilte Seiten. 
  • Bringt einen Mehrwert für eure Follower! Das mögt ihr doch auch, oder? Warum genau sollte man euch jetzt folgen? Bilder haben viele andere ja schließlich auch... was hebt euch außer der Bilder noch so ab?
  • Seid abwechslungsreich! Macht nicht immer das gleiche wie alle anderen und macht auch nicht immer das gleiche wie ihr selbst. In der Fantasyfotografie sehe ich total oft folgendes: Tolles Model mit tollem Kleid mit toller Perücke und tollem Kopfschmuck in toller Location. (Bei vielen Fotografen sehe ich sogar genau den gleichen Bearbeitungsstil.) Ich selber bin natürlich nicht besser was das angeht, versuche aber immer mal unterschiedliche Sachen zu machen. Zwischen ganz viel Perfektion kann ein ganz normales Selfie oder Backstagebild übrigens eine richtig gute Wirkung haben!
  • Bleibt in Kontakt mit den Leuten, die bei euch kommentieren und schreibt auch mal zurück!
  • Animiert die Leute zur Interaktion. „Fragen stellen“ ist ein weit verbreiteter Tip – ich finde allerdings so offensichtliches Fragen, bloss um irgendwelche Kommentare zu bekommen, immer etwas nervig und glaube das ist auch leicht zu durchschauen. Also übertreibt es nicht und fragt nur nach Dingen, auf die ihr auch echt eine Antwort hören wollt!
  • Ihr könnt eure Beiträge auch super in Gruppen posten, es gibt z.B. viele tolle Fotogruppen in denen ich gerne meine Bilder teile und nach neuen Models suche.
  • Bei mir laufen Bilder an einigen Tagen und Uhrzeiten übrigens besser als an anderen. Einfach mal beobachten und analysieren!
  • Persönlich und „anfassbar“ sein, authentisch bleiben. Bleibt einfach ihr selbst (trotz allem was ich bisher schon gesagt habe xD ), seid ehrlich und tut was IHR liebt.
  • Werbung schalten - ganz oder gar nicht. Wer einmal Werbung macht oder für bessere Reichweite zahlt, der kann das doch bitte gefälligst auch in Zukunft tun. Sagt jedenfalls Facebook und beschneidet dir nach deiner Werbung meist direkt erstmal die Reichweite. Ist also die Frage, ob man nun so viel davon hat zwischendurch mal ein einzelnes Bild zu pushen!

Und das wichtigste: Macht einfach coole Inhalte! Seid keine Kopie von irgendwem, seid mit Spass bei der Sache und steckt euer Herzblut da rein, in euer ganz eigenes Projekt. Tut, was euch gut tut – nicht was Reichweite bringt. Dann kommt der Rest irgendwann nämlich schon von ganz alleine :)

So... und an dieser Stelle teile ich den Post schon wieder weil er zu lang wurde! In den nächsten Wochen werde ich wohl noch ein oder zwei Sachen zu diesem Thema schreiben :) Ich hoffe das alles war ein bisschen hilfreich für euch! Habt ihr was neues für euch entdeckt oder habt ihr vielleicht noch andere Ideen? Ich würde mich sehr über eure Meinungen dazu freuen!


Model: Jumeria Nox

Keine Kommentare