Ein Blick hinter die Kulissen: Wie ein Fotoshooting bei mir abläuft

 
Habt ihr euch schon mal gefragt, wie so ein Fotoshooting eigentlich abläuft und was euch da erwartet? Heute möchte ich euch mal ein bisschen was dazu erzählen wie ich arbeite und euch einen kleinen Einblick in meinen Ablauf geben!

Zunächst einmal möchte ich dazu übrigens sagen: wenn ihr Lust auf ein Shooting mit mir habt, dann traut euch einfach und schreibt mich an. Dass man sich "nicht traut" lese ich immer wieder und das finde ich immer sehr schade, denn ich freue mich immer riesig über neue Anfragen und spannende Projekte!

Die Planungsphase im Vorfeld

Viele meiner Kundenshootings finden im Rahmen meiner Shootingaktionen statt, sie haben also ein grobes Thema. Das ist aber nicht immer der Fall: ich freue mich auch immer sehr über ganz andere Projekte und ihr könnt mich eigentlich mit so ziemlich jedem Thema anschreiben das ihr gerne mal umsetzen möchtet. Wenn ihr mir eine Anfrage schickt, dann schreibe ich ein bisschen mit euch hin und her um rauszufinden was ihr gerne mögt und was nicht so sehr. Außerdem frage ich meist auch nach eurer Konfektionsgröße und einem Portrait auf dem ich euer Gesicht gut sehen kann. Das mache ich, damit ich direkt schon mal schauen kann was für ein Outfit zu euch passt.

Auch wenn ihr im Vorfeld noch keine genauen Vorstellungen habt überlege ich etwas speziell für euch! Ich will euch nämlich nicht einfach in irgendeine x-beliebige Klamotte stecken die ich gerade griffbereit habe, sondern ich möchte euch ein typgerechtes Styling zaubern mit dem ihr euch wohl fühlt und das Outfit soll perfekt zu euch passen. Aus diesem Grund habe ich einen *sehr* großen Kostüm- und Accessoirefundus aus dem ich ein paar Sachen zusammenstelle. Aktuell reicht mein Fundus ungefähr von den Konfektionsgrößen 34 bis 44 und wird ständig erweitert!

Alle meine Shootings laufen ausschließlich mit einem Vertrag ab, der beide Seiten rechtlich absichert. Diesen bekommt ihr hier ausgedruckt zum unterschreiben: ein Exemplar behalte ich, eins dürft ihr mitnehmen. Auf Wunsch schicke ich euch sehr gern vorab eine digitale Version zu, die ihr euch schon vor dem Shooting durchlesen könnt.

Die Verwandlung

Bei der Planung sagen viele Kundinnen "mach was du möchtest, ich vertrau dir total" - das ist für mich natürlich optimal und ich kann mich total austoben! :) Wenn sie dann noch nach der Verwandlung in den Spiegel schauen und sich mit dem Styling wohl fühlen, dann ist das für mich immer wieder ein riesiges Kompliment und das ist auch so ein bisschen der Grund wieso ich das hier alles mache. Das macht mir einfach unheimlich viel Spass!

Aurelia Isabella
Wenn ich euch komplett verwandeln darf lege ich also ein paar Outfits bereit und ihr könnt hier einfach mal schnell hineinschlüpfen. Gemeinsam schauen wir dann was am besten passt, ihr bekommt ein passendes Make-up und Haarstyling und dann geht es ans Fotografieren. Auf Wunsch kann ich natürlich auch vorab schon gerne ein paar Bilder von Kostümen zur Auswahl schicken. Und um euch mal zu zeigen was stylingtechnisch so alles möglich ist habe ich hier ein paar Beispiele für euch zusammengestellt!

Margot
Nadja

Das Shooting

Die meisten meiner Kundinnen haben noch überhaupt keine Erfahrung vor der Kamera und viele haben mit der Model- oder Fotografieszene auch nichts zu tun. Das ist etwas, über das sich viele Mädchen vorher viele Gedanken machen aber eigentlich überhaupt kein Problem: ich kenne genug gute Posen und super Tricks, auf Wunsch gebe ich also gerne eine Anleitung wie ihr euch am besten hinstellt! Wir finden eure beste Seite und üben auch direkt am passenden Gesichtsausdruck. Andere geben für so etwas Coachings, bei mir ist das im Shooting inklusive ;)


Zwischendrin zeige ich euch immer mal wieder die Fotos auf der Kamera, damit ihr sehen könnt wie das Posing das ich euch vorschlage oder euer gesamtes Styling auf dem Bild wirkt. Man muss bei einem Shooting immer erstmal ein klein wenig "warm werden", darum nehme ich mir dafür immer genug Zeit. Anfangs kann es ungewohnt sein, nach ein paar Minuten solltet ihr aber sicher reinkommen!



Übrigens: Solltet ihr mit irgendetwas an euch nicht zufrieden sein (Problemzonen haben wir ja alle) könnt ihr mir das direkt sagen und wir werden ein für euch möglichst vorteilhaftes Posing wählen. Das gilt z.B. auch für die Schokoladenseite! Ihr braucht aber KEINE Angst haben, dass ihr zu dick oder zu klein seid oder eure Haut nicht gut genug ist oder was auch immer!

Hier habe ich auch noch einen kleinen relativ typischen Einblick: Ich liebe ja voluminöse Kleider... und da die Kleider das nicht immer so sehen wie ich helfe ich da gern mal mit allem nach was gerade da ist :D

 

Wie geht es nach dem Shooting weiter?

Nach dem Shooting sende ich euch einen Kontaktabzug, also eine Collage mit den meiner Meinung nach besten Bildern unseres Shootings zu und ihr könnt eure Favoriten aussuchen. Diese werde ich dann in meinem Stil aufwändig bearbeiten und euch per Dropbox zum Download schicken. Ihr bekommt die Daten jeweils in klein für das Internet optimiert mit meinem Logo drauf und auch in groß ohne Logo, damit ihr sie euch ausdrucken könnt.

Hier habe ich noch ein paar Beispiele aus einigen Kundenshootings:

 Debbie - Paula - Mina


Ich hoffe das hat euch einen guten Einblick in meine Arbeitsweise gegeben und vielleicht habt ihr ja auch mal Lust mich für ein Shooting zu buchen - meine aktuellen Pakete findet ihr im Flyer unten! Habt ihr noch Fragen? Lasst sie mir gern in den Kommentaren da und wenn ihr Lust auf ein Shooting habt schreibt mir einfach mal eine PN! Ich freu mich darauf :)